Infrastruktur

Pisten

Pisten

Abfahrt Schwierigkeit Länge
Danusa blau 2.0 km
Fuchs schwarz 3.0 km
Schwendi rot 1.5 km
Vacca rot 2.5 km
Familienpiste Mittelstation rot 3.5 km
FIS-Hang schwarz 3.0 km
Herbstgaden rot 4.0 km
Bündä blau 0.2 km
Bündä-Schwendi rot 1.5 km
Schwänzelegg-Bündä blau 1.0 km
Talabfahrt Vacca rot 4.0 km
Talabfahrt Cavadura rot 3.0 km
Fun Park 1 (4 Rail) leicht 0.2 km
Funpark 2 (4 Rail) mittelschwer 0.3 km
Geisterbahn rot 0.5 km
Ski- und Boardercross blau 1.0 km
Stützlipiste blau 1.0 km
Kinderland blau 0.6 km
Abfahrten Total 32.7 km

Markierung: Alle Pisten sind am Rand markiert! Alle Pisten in Grüsch-Danusa könnten unterschiedlicher nicht sein und erfahren oft durch den Wald eine natürliche Begrenzung. Die Pisten sind vom Berg ins Tal sehr gut signalisiert.

Lawinen: Die geöffneten Pisten kennen keine Lawinengefahr. Abseits der Piste verweisen wir auf das offizielle Lawinenbulletin des SLF Davos. Freerider handeln auf eigene Verantwortung.

Wetter: Unser Skigebiet ist als Seitental vor Föhn/Wind geschützt.

Schneeanlage: Das Hauptskigebiet bis zur Mittelstation wird technisch beschneit. Über 50 Schneeerzeuger sichern das Skigebiet von jeweils Ende November bis Anfangs April. Das Wasser bezieht die Schneeanlage von einem künstlichen gebauten Speichersee im Aelpli, mit rund 10’000 m2 Wasser. Der See hat einen Zufluss von 750 m3 im Tag.

Pistenfahrzeuge: Unsere Pisten, die Schlittelbahn, die Langlaufloipe und der Winterwanderweg werden täglich in der Nacht präpariert. Dafür stehen 3 Leitwölfe , 1 LH 500 sowie ein Kässbohrer im Einsatz.

Besonderes: Gäste vom Berghaus Schwänzelegg dürfen auf Anmeldung mitfahren

Pisten gesperrt! Ausserhalb der Betriebszeiten sind die Abfahrten geschlossen und vor keinen Gefahren wie Lawinensprengungen oder Pistenmaschinen mit Seilwinden oder Fräsen gesichert. Lebensgefahr!