Winter
 
 
 
Gruesch Danusa
Seite Drucken
Grüsch-Danusa

Grüsch / Valzeina

«Tor zum Prättigau»

Rasante Abfahrten auf Grüsch-Danusa.
Rasante Abfahrten auf Grüsch-Danusa.

Grüsch (629 m ü. M.)
Skifahrer, Wanderer oder Snowboarder – alle fühlen sich wohl! Kultur und Animation gehen Hand in Hand. Da ist das Kulturhaus Rosengarten, das Kellertheater, das einzigartige Fuchstival und das Fuchstivalino, das jedes Jahr im März mitten im Skigebiet stattfindet. Familien sind in Grüsch-Danusa übrigens besonders willkommen.

Im Skigebiet haben Kinder ihr eigenes Skiparadies, und das Hotel Grüsch ist nicht nur preiswert, sondern ideal für Kinder. Der Dorfkern mit seinen alten Patrizierhäusern interessiert die Geschichtsbücher und ist zugleich eine Augenweide.

Das Tourist Center an der Talstation der Bergbahnen dient als zentrale Anlaufstelle für das gesamte Angebot der Ferienregion. Im Rent-Center bei der Talstation finden Sie alles, was es für den Winterspass braucht.

Gastgeber und Restaurants in Grüsch (629 m ü. M.) finden Sie in der Rubrik Planen / Buchen.

Valzeina (1114 m ü. M.)
Unmittelbar nach dem engen Taleingang der Klus führt in südlicher Richtung eine Strasse ins Valzeinertal, das sich ca. 12 Kilometer hinauf bis in die Alpen erstreckt. Rund fünf Kilometer von der Talstrasse entfernt, auf ca. 1100 m ü. M., stehen die Kirche und das Pfarrhaus, ein Schulhaus und einige Häuser. Die übrigen Häuser liegen links und rechts des Schranggabaches telein- und auswärts verstreut. Valzeina ist eine typische Walser-Streusiedlung, deren Höfe weit auseinanderliegen. Es ist bis heute ein einfaches Bergbauerndorf geblieben.

Ruhe, Abgeschiedenheit und romantische Plätze zum Verweilen findet man rund um das Walserdorf Valzeina ebenso wie unzählige Möglichkeiten für Skitouren und Schneeschuhtouren.

Öffnungszeiten Infostelle Grüsch
Mo - Fr 08.00h - 12.00h / 13.00h - 17.00h
ab Mitte Dezember bis Saisonende täglich 08.00 h - 17.00h

 
praettigau.ch
graubuenden.ch